minitag2012

Minitag im Stift St. Florian am 2. Juni 2012

Zum ersten Mal machten sich die Schöneringer Ministrantinnen und Ministranten am 2. Juni mit zwei Begleitpersonen zum 5. Minitag im Stift St. Florian auf,  um dort gemeinsam mit über 1400(!!) Minis aus ganz Oberösterreich unter dem Motto „Kunterbunt im Weihrauchfass“ einen abwechslungsreichen Tag zu verbringen.

Nach der Ankunft im Stift wechselten alle Minis in ihre „Dienstbekleidung“. Unsere schönen Messgewänder wurden übrigens von einigen anderen Gruppen bewundert! Anschließend formierten sich alle zum feierlichen Einzug in die Stiftskirche, wo Bischof Schwarz die Eröffnungsmesse zelebrierte.

Nach der Messe und dem Mittagessen ging’s dann in den Stiftshof und raus auf das weitläufige Stiftsgelände, wo die Minis ein reiches Angebot an Workshops erwartete. Hier konnte dann nach Lust und Laune gespielt, gebastelt, getüftelt, gebaut, geturnt, gesungen, getanzt und und und… werden. Ein wahrliches „Kreativfeuerwerk“, das hier vom Organisationsteam des Minitags gezündet wurde.

Gegen Ende des Tages gab es eine Schlussveranstaltung mit allen Minis im Stiftshof, es wurde nochmals gemeinsam mit den vielen gleichgesinnten Kindern und Jugendlichen gesungen und für den wunderbaren Tag gedankt.

Einhelliger Tenor bei der Heimfahrt: Nächstes Jahr sind wir sicher wieder mit dabei!

Fotogalerie zum Minitag (Vergrößern durch anklicken):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *