IMG_0553

Menschenrechte sind olympisch

Thomas Bauer, gebürtiger Vorarlberger und seit 20 Jahren Entwicklungshelfer in Brasilien, war zu Gast in unserer Jungschar-Stunde. Er berichtete über seine Arbeit, den Kampf der Kleinbauern gegen Großgrundbesitzer und Agrarkonzerne sowie die negativen Auswirkungen der Olympischen Spiele in Rio im August 2016 auf das Leben der ärmeren Bevölkerungsschichten. Thomas Bauer ist mittlerweile selber Kleinbauer im Nordosten Brasiliens. Er ging mit 22 – dem Ruf des Befreiungstheologen José Hehenberger folgend – nach Südamerika und arbeitet seither dort in der Landarbeiterpastoral. Über Einladung der Dreikönigsaktion ist er zur Zeit in Österreich, bestreitet Informationsveranstaltungen im Welthaus Graz und St. Pölten, Podiumsdiskussionen mit Botschaftern und Bischöfen … und eine Jungscharstunde in Schönering – eine besondere Ehre für uns. Mehr über ihn findet ihr hierhier, hier und hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *