Miriam_Mair_BA-Mair_Miriam_2

Jugendgruppe der Pfarre

Mein Name ist Miriam Mair. Ich bin Beauftragte für Jugendpastoral im Dekanat Eferding. Meine ersten vier Lebensjahre verbrachte ich mit meiner Familie in Straßham. Meine Eltern nahmen in dieser Zeit am Pfarrleben in Schönering teil und ich wurde auch hier getauft, ehe wir nach Eferding gezogen sind. So war es ein bisschen wie eine „Rückkehr“, als Josef Goldberger mich vor einem Jahr dienstlich nach Schönering gelockt und gebeten hat, die hier aufgebaute Jugendstruktur weiterzuführen.
Seither trifft sich die Jugendgruppe in den Jugendräumen des alten Pfarrhofes unter meiner (Beg-)Leitung im Zwei-Wochen-Rhythmus. Sie besteht derzeit aus neun 14 bis 15jährigen Mädls, die versuchen, das Beste aus der aktuell schwierigen Situation zu machen.
Eigentlich war für Mitte Oktober angedacht gewesen, an der größten Jugendsozialaktion Österreichs, den 72 Stunden ohne Kompromiss, mitzumachen. Diese musste – wie so vieles – abgesagt werden. Als Alternative gab es aber heuer die #Challenge9aus72, die Jugendlichen die Möglichkeit bot, sich in Zeiten von Corona von zuhause aus sozial zu engagieren, entweder alleine oder in der Kleingruppe. Dazu standen den Jugendlichen im Zeitraum von 12. September 2020 bis 22. November 2020 72 Aufgaben in 9 verschiedenen Kategorien zur Verfügung.
Voller Begeisterung haben unsere Jugendlichen die Challenge Anfang Oktober genutzt, um im Rahmen der Kategorie Handwerk einem der Jugendräume einen neuen Anstrich zu verleihen. Da so viel körperliche Arbeit sehr hungrig macht, wurde auch gleich noch für die Kategorie Nachhaltigkeit vegan gekocht und zum Teil überrascht festgestellt, dass so ein Chili sin Carne, also ohne Fleisch, auch gut schmecken kann.
Weiters hat – passend zur Kategorie Gesellschaftspolitik – eine kleine Abordnung bei widrigsten Wetterbedingungen am Klimastreik in Linz teilgenommen. Hoffentlich haben wir bald aus allen 9 Kategorien eine Aufgabe erfüllt und damit die Welt um ein kleines bisschen besser, schöner und lebenswerter gemacht.
Übrigens: Hier findest du uns auch auf der Dekanats-Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *