weihnachtet

Jungschar: Es weihnachtet sehr

Zur gemeinsamen Weihnachtsgruppenstunde trafen sich beide Jungschargruppen am 17. Dezember. Zu Beginn versammelten wir uns in der Dunkelheit des Pfarrplatzes im Kreis um drei brennende Adventkerzen und hörten den Kerzen beim Reden zu. Sie erzählten uns eine Geschichte. Dann entzündete jeder von uns an den Adventkerzen sein eigenes Christbaumkerzlein und wir machten im Kreis einen Gruppentanz zu dem Lied „Wir tragen dein Licht in die Welt hinein“. Bei der Textstelle „Von einer Hand zur andern Hand geht dein Licht über unser Land“ gaben wir die Kerzen reihum weiter. Ein schönes Symbol. Dann entzündeten wir in der Mitte ein Lagerfeuer und sangen Weihnachtslieder. Zum Schluss gab’s Kinderpunsch und Bosna. Danke an Uschi Weidenauer, die nicht nur eine hervorragende Jungschar-Köchin abgab, sondern (wie auch schon beim Jungscharlager) das kulinarische Sponsoring durch ihren jungscharfreundlichen Arbeitgeber Landhof einfädelte. Den Schluss bildete wie immer unser Sonnenklar-Abschiedsritual.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *