fasching

Jungschar-Fasching 2014

Der Jungschar-Fasching, zu dem die Jungschar am Faschings-samstag zum bereits zweiten Mal alle Kinder und Jugendlichen (auch Nicht-Jungschar) mit ihren Familien einlud, entwickelt sich – mit heuer über 250 Gästen – zu DEM Schöneringer Faschingsevent. Ein besonderes Merkmal dieser Faschings-veranstaltung ist, dass sie mit einem Familiengottesdienst beginnt. Sehr stolz sind wir, dass wir heuer die Nachwuchsabteilung des Musikvereins Schönering als Mitgestalter gewinnen konnten. Die Blech-Youngsters empfingen uns nach dem FaGoDi mit einer launigen Polka und verursachten im Pfarrheim dann die eine oder andere Polonäse. Besonders gelungen: die Weltpremiere des beliebten Gesellschaftsspieles „Reise nach Jerusalem“ zu Live-Blasmusik. Schwungtuch- und andere Spiele, Schmink- und Bastelstationen, Gruppentänze und die Aufführung eines Jungschar-Sketches sorgten für beste Stimmung bei Jung und Alt. Besonders spannend auch der „Vaterschaftstest“, bei dem die Kinder mit verbundenen Augen unter vielen aufgefädelten Vätern ihren Papa anhand seiner Frisur (oder eben manchmal „Nicht-Frisur“) erkennen mussten.

Nach der Blasmusik übernahmen zwei Jungschar-DJ’s das Kommando. Dazu wurde kräftig getanzt. Auch die Mamas und Papas kamen voll auf ihre Rechnung – nahmen doch die DJ’s auch ihre Musikwünsche aus einem längst vergangenen Jahrhundert entgegen.

Dank auch an den Putztrupp, der das Pfarrheim am nächsten Tag wieder in den Ursprungszustand versetzte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *