Kategorie-Archiv: Katholisches Bildungswerk

Bibel-Ausstellung „Expedition Bibel“

So., 5. Mai bis So., 19. Mai 2019
Pfarrheim Schönering

Eröffnung: So., 5.5.2019, 10 Uhr
mit Herrn Mag. Rainer Haudum, Bibelwerk Linz

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo. – Do. 16:30-20:00 Uhr
Fr.  15:00-20:00 Uhr
Sa./So.  9:30-19 Uhr

Bei dieser Ausstellung werden die BesucherInnen nicht nur mit Informationstafeln auf historische und kulturelle Details hingewiesen. Vielmehr werden die BesucherInnen ganzheitlich angesprochen. So gibt es viel Interessantes mit allen Sinnen zu entdecken:

  • Wertvolle Bibeln, ein Tonkrug aus Qumran, nachgebaute Bibelrollen, das Modell eines Hauses zur Zeit Jesu und andere Dinge vermitteln bleibende Eindrücke.
  • Zahlreiche Rätsel und Spiele laden zum Entdecken der Bibel ein; bei den Computerspielen bleiben Alt und Jung immer wieder hängen.
  • Verschiedene biblische Hölzer, Gewürze und Duftstoffe führen in den Orient und in die biblische Zeit.
  • Drei Tablets (oder das eigene Smartphone) mit der App zur Ausstellung, samt Audioguide und viel Interessantem stehen zur Verfügung.
  • Drei Rollups zum Islam, um Bezüge zwischen Bibel und Koran aufzuzeigen.
  • Gegenstände aus dem Judentum erschließen eine oft unbekannte Welt.
  • Lieder und Texte zum Hören helfen, akustisch der Bibel näher zu kommen.
  • Die Bibelziege EZI begleitet die Kinder in die Welt der Bibel. Deshalb ist diese Ziege sowohl auf den Tafeln als auch auf den Stempeln, den Abziehbildern, den Memorykarten, den Dominosteinen, den Würfeln und sogar bei den Computerspielen präsent.
  • Biblische Speisen (Fladenbrot, Kuchen, Aufstriche, …) und Getränke (Honigwein, Wein, Traubensaft, …) machen die Bibel „schmackhaft“.
  • Die Broschüre für die Erwachsenen, Hefte für Kinder (mit Rätseln), Schulmodule für Jugendliche und anderes mehr können erworben werden; so wird das Erlebte zu Hause oder in einer Runde vertieft.

Insgesamt heißt es bei dieser Ausstellung: „Bitte berühren!“ Dies gilt für den Felsblock vom Sinai genauso wie für das Ziegenfell, die Torarolle mit dem Zeigestab, die Gewürze und die Hölzer.

Nutzen Sie die Chance, eine Expedition in die Welt der Bibel zu unternehmen!
Wir freuen uns über Ihren/deinen Besuch!

Eintritt: Freiwillige Spende

Voranmeldung und Terminvereinbarung für Gruppen (auch außerhalb der Öffnungszeiten:  kbw@schoenering.at

 

Besuch im „Fairytale“ Atelier in Eferding

Zum Schmöckern, Probieren, Einkaufen  von fairer Kleidung …
und mit Hintergrund-Informationen zum Projekt „Fairytale“.

Frau Ingrid Gumpelmaier-Grandl  (Schlossergasse 7, 4070 Eferding)

Sa., 6. Juli 2019, 9 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim Schönering
(Wir bilden Fahrgemeinschaften nach Eferding)

Anmeldungen unter: kbw@schoenering.at oder 0681 20 91 71 81

Freiwillige Spende

Wir freuen uns auf Ihre/deine Anmeldung.

 

 

Den Kürnberg historisch entdecken: Von Burgen, Sagen, Römern und geheimen Kultplätzen!

mit Mag. Markus Langthaler, Kulturreferent Gemeinde Wilhering

Samstag, 23. März 2019, 13 Uhr, Gasthaus Fischer, Dörnbach

Der Kürnberg ist ein seit Jahrtausenden von Menschen besiedeltes Gebiet. Da er sich über den einstmals sumpfigen Niederungen des Donautales erhob, bot er sich als ideale Siedlungsstätte an. Auf ihm finden sich zahlreiche Wehranlagen, Kultplätze, Gräber und Siedlungen aus verschiedensten kulturgeschichtlichen Epochen.

Viele WilheringerInnen nutzen unseren beliebten Hausberg und seinen 10 km² großen Wald für ausgedehnte Spaziergänge, Wanderungen und genießen dieses unschätzbare Naherholungsgebiet vor unserer Haustüre. Historisch kann man einiges dabei entdecken, wenn man mit offenen Augen durch den Wald spaziert.

Das KBW Schönering ladet ganz herzlich zu einer sicherlich spannenden ca. 3-4 stündigen Rundwanderung durch den Kürnbergerwald ein.
(Gutes Schuhwerk ist erforderlich.)

Anschließend (ca. 17 Uhr) ist eine Einkehr ins Landgasthaus Fischer geplant.

Um Anmeldung wird gebeten: kbw@schoenering.at

Linzer Bibelkurs 2019 (4 Abende)

Von einem, der aufsteht für das Leben
Jesus von Nazaret

Jesus von Nazaret zählt zu den Menschen in der Geschichte, die Weltgeltung haben, weit über ihren ursprünglichen Wirkkreis und ihre Zeit hinaus. Für Christinnen und Christen ist er dabei der zentrale und alles inspirierende Mittelpunkt des Glaubens.

Um sich diesem Menschen neu anzunähern, fordert Papst Franziskus kühn – aber zu Recht -, Jesus aus jenen langweiligen Schablonen zu befreien, in denen er oft in der Verkündigung, im Unterricht oder in der Liturgie gefangen gehalten wird.

Das 4-teilige Jesus-Seminar versucht ganz in diesem Sinn, einen biblisch-motivierten Blick auf Jesus zu gewinnen und sich zu vergewissern, wofür der Mann aus Galiläa eigentlich steht, was ihm wichtig war, was ihn bewegt hat, wofür er gestorben ist – und woran es sich deshalb zu orientieren gilt.

Jesus und sein Weg – spannend, bereichernd, erfrischend und herausfordernd! Komm und sieh!

  1. Abend: Jesus – der Jude, Mi., 27.2.2019
    Biographisches und Geschichtliches
    Jesus und seine familiäre Herkunft; die damalige politische Lage und Propaganda (Kaiser Augustus als „Heiland“) sowie die darauf reagierenden religiösen Hoffnungen in Israel.
    Worin unterscheidet sich Jesus?
  2.  Abend: Jesus Worte und Taten, Do., 7.3.2019
    Die Botschaft vom ankommenden Reich Gottes

    Wozu lädt der Nazarener eigentlich ein und auf welche Weise hat er sich von der so ganz anderen „Herrschaft Gottes“ selbst prägen lassen? Was heißt das für das eigene wie für das gesellschaftliche Leben heute?
  3.  Abend: Jesus am Weg nach Golgota, Mi., 13.3.2019
    Die letzten Tage in Jerusalem

    Was hat eigentlich zur Verurteilung und zur Hinrichtung Jesus geführt? Wie war das mit dem Einzug in Jerusalem? Was stand im Zentrum seiner Tempelaktion? Was hat Jesus beim Abschiedsmahl gesagt und getan? Und wie hat er seinen Tod gesehen?
  4.  Abend: Jesus – der Christus, Mi., 20.3.2019
    Der Auferstandene und seine Bedeutung für uns Christen

    Von Ostern her wird ein neuer Blick auf den Mann aus Nazaret möglich, ein Blick, der von der Oberfläche in die Tiefe führt. Dieser österliche Blick lässt Jesus und seinen Weg in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Hoheitstitel wie „Messias“, „Menschensohn“, „Sohn Gottes“ oder „Herr“ drücken das faszinierende „Ineinander von Gott und Jesus“ aus.

Referent: Mag. Rainer Haudum, Bibelwerk Linz, lebt in der Pfarre Wilhering

Kosten: € 48  (gesamter Bibelkurs)
jeweils von 19:30 bis 22 Uhr, Pfarrheim Schönering

Anmeldung: kbw@schoenering.at

Hormone und Wechsel, was Frauen wissen sollten

Mi., 16. Jänner 2019, 19:30 Uhr
Pfarrheim Schönering

Referentin: Dr.in Maria Resch MSc, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, TCM, in Dörnbach

Bin ich überhaupt schon im Wechsel, wann ist ein Hormonstatus angebracht, was sagt er aus. Wann ist eine Hormontherapie angezeigt, welche Möglichkeiten gibt es.

Was sollten wir wissen, um die Menopause bewusst und selbstbestimmt zu erleben und einer eventuellen Therapie gut informiert zustimmen zu können.

Eine Übersicht über die wichtigsten Hormone im Leben der Frau mit Schwerpunkt auf die Menopause.

Freiwillige Spenden

 

KBW Jahres-Rückblick 2018

Wir möchten mit Fotos einen Blick auf die KBW Veranstaltungen im Jahr 2018 machen.

Medien und Demokratie, 17.1.2018
Obstbaumschnitt-Kurs, Frühjahr 2018
Modeschau und Hintergrund-Informationen „Fairytale“ (Lass uns die Welt FAIRschönern, 14.4.2018
Obststand beim Fagodi-Pfarrfest, 8.7.2018
Die Kraft in dir, 3.10.2018
Wallfahrt „Goldener Sonntag“ nach Dörnbach, 21.10.2018
Keksback-Kurs, 17.11.2018
Benefizkonzert für MAS Alzheimerhilfe, 25.11.2018
Orgelmusik und Literatur, 12.12.2018

Danke für Ihr/dein Interesse und wir würden uns auch im nächsten Jahr wieder freuen, Sie/dich wieder bei unseren Veranstaltung begrüßen zu dürften.

Alles Gute und Gottes Segen für 2019!

Das KBW Team in Schönering